Emmi CAFFÈ LATTE

Sechs Länder, eine Botschaft: Kann das schmecken?

Unsere Kampagne für Emmi CAFFÈ LATTE zeigt, wie ein zentraler Leitgedanke verschiedene Länder unter einen Hut bringt.

Wichtig ist, was drin ist

Die Aufgabe: eine Kampagne entwickeln, die länderübergreifend den Geschmack der Zielgruppen trifft – in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Großbritannien, Spanien und Belgien. Wie man das macht? Wir haben Marke, Produkt und Zielgruppe unter die Lupe genommen und eine zentrale Einsicht gewonnen: Emmi CAFFÈ LATTE punktet mit inneren Werten, was unser Claim „Wichtig ist, was drin ist.“ humorig kommuniziert. Dieser starke Leitgedanke bildet das Fundament der Kampagne über alle Ländergrenzen hinweg.

Emmi CAFFÈ LATTE Kampagnenmotiv 1

Flexibel dank Baukasten-Prinzip

Die sechs Emmi CAFFÈ LATTE Länder haben verschiedene Bedürfnisse und schöpfen aus unterschiedlich großen Budgets. Deshalb haben wir eine flexible Kampagne entwickelt, die sowohl mit als auch ohne TV-Flight funktioniert. 

Das Ergebnis: Jedes einzelne Land kann wählen, welche Kommunikationsinhalte es ausspielen will. Aktuell gibt es drei TV-Spots, vier Tag-ons/Bumper-Ads, diverse Print/OOH-Anzeigen sowie ständig neue Social-Media-Inhalte. 
 

Emmi CAFFÈ LATTE Spot Library
Junge Frauen mit Emmi CAFFÈ LATTE Becher

Social Media: Same, but different

Je nach Land sind die digitalen Inhalte auf die Bedürfnisse der Zielgruppe ausgerichtet. So gestalten wir die Kommunikation individuell und zahlen trotzdem auf das länderübergreifende Markenversprechen „Wichtig ist, was drin ist.“ ein.

SAINT ELMO’s Berlin hat Konzeption und Umsetzung der Social-Media-Kanäle übernommen und tauscht sich im Community-Management tagtäglich mit der Zielgruppe aus.

Emmi CAFFÈ LATTE Kampagne

Fazit: Wichtig ist, was rauskommt

Der Kampagnengedanke „Wichtig ist, was drin ist.“ hat sich in allen Ländern etabliert; das klare Bekenntnis zur Produktqualität wurde gelernt.

Dass unsere Kampagne ankommt, zeigen auch die ersten Zahlen: Allein auf YouTube haben unsere Spots 870.000 Views erzielt, und unsere Instagram-Community in DE/AU/CH ist seit Kampagnenstart Ende 2018 um 44 Prozent gewachsen. Wichtig ist eben nicht nur, was drin ist, sondern auch, was dabei rauskommt.