Arbeitsgruppe „Albania Infrastructure and Tourism-Enabling“

News

Saint Elmo’s Tourismusmarketing gewinnt Albanien-Etat

15. Juni 2022

Saint Elmo’s Tourismusmarketing und PROJECT M sind zusammen mit dem albanischen Partner Citrus mit der Entwicklung des albanischen Tourismus beauftragt. Das Projekt „Albania Infrastructure and Tourism-Enabling“ wird von der Europäischen Union und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gefördert.

München, 15.06.2022. Im Rahmen des dreijährigen Projekts „Albania Infrastructure and Tourism-Enabling“ soll ein professionelles und nachhaltiges Marketing für Albanien entwickelt werden, das die Bekanntheit des Balkanlandes als attraktives Tourismusziel national und international steigert. Das Projekt konzentriert sich zunächst auf die vier großen Pilotgemeinden Shkodra, Fier, Berat und Korça und ist auf drei Jahre angesetzt. Förderer sind die Europäische Union und die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung.

Mario Baier, Senior Consultant bei Saint Elmo's Tourismusmarketing und Projektverantwortlicher: „Albanien hat alles, was es braucht, um sich zu einem begehrten Reiseziel im Herzen Europas zu entwickeln: spannende kulturelle und historische Stätten, unerforschte Naturschönheiten, günstige Preise und nicht zuletzt eine hervorragende Gastfreundschaft. Wir freuen uns, mit Saint Elmo’s Tourismusmarketing, PROJECT M und Citrus das touristische Potenzial auszuschöpfen und beste Rahmenbedingen für die Tourismuszukunft des Landes zu schaffen.“

Die Aufgabe der Agenturen ist es, die albanischen Gemeinden bei der Entwicklung der touristischen Infrastruktur und nachhaltiger Tourismusangebote zu unterstützen. Darüber hinaus umfasst sie die Betreuung der touristischen Kommunikation und die Steuerung orchestrierter Marketingaktivitäten.

Die Etatvergabe für das Projekt „Albania Infrastructure and Tourism-Enabling“ erfolgte nach einem mehrstufigen Pitch, in dem sich die Serviceplan-Agenturen Saint Elmo's Tourismusmarketing und PROJECT M zusammen mit der albanischen Partneragentur Citrus gegen mehrere Wettbewerber durchgesetzt haben. Überzeugt hat das Agentur-Trio mit fundiertem Branchenwissen, zahlreichen erfolgreich durchgeführten Projekten für Kunden aus der Tourismuswirtschaft sowie ergänzenden Kompetenzen.

Über die Projekt-Zusammenarbeit sagt Stephan Kalinka, Geschäftsführer Saint Elmo’s Tourismusmarketing: „Wir sind bestens aufgestellt, um die albanischen Gemeinden bei der Schaffung einer grundlegenden Marketinginfrastruktur, der Entwicklung integrierter Tourismuspakete sowie bei der Ausarbeitung von Aktionsplänen zur institutionellen und finanziellen Nachhaltigkeit zu unterstützen. Saint Elmo’s Tourismusmarketing bringt eine umfassende Expertise in den Bereichen Marketing, Kreation und Data mit, die Unternehmensberatung PROJECT M das Know-how in der Marktforschung & - analyse sowie im Destinationsmanagement und in der touristischen Infrastrukturentwicklung, während Citrus auf die Entwicklung nachhaltiger Tourismusprodukte und -events spezialisiert ist und sich darüber hinaus durch eine profunde Kenntnis des albanischen Marktes auszeichnet. Wir freuen uns darauf, mit unseren gebündelten Kompetenzen zum Fortschritt des albanischen Tourismus beizutragen.“

Gestartet ist das Projekt mit einem sechstägigen Arbeitsbesuch der Tourismus-Experten, bei dem im Rahmen von Workshops ein reger Austausch mit den Gemeinde-Bürgermeistern und den wichtigsten Interessenvertretern der albanischen Tourismusindustrie stattfand. Dabei ging es darum, die Situation vor Ort einzuschätzen und den Bedarf in den Bereichen Tourismus-Infrastruktur und Marketingkommunikation zu ermitteln. Die Vor-Ort-Recherche des Expertenteams, bestehend aus Stephan Kalinka – geschäftsführender Partner von Saint Elmo’s, Mario Baier – Teamleiter und Senior Consultant bei Saint Elmo's Tourismusmarketing, Dr. Katja Zielke – Senior Consultant bei PROJECT M, Bledar Leka – Executive Director Citrus, sowie Beratern aus Deutschland und Österreich, umfasste darüber hinaus Besuche an touristischen Attraktionen, archäologischen Stätten und Naturerlebniszielen. Als nächste Projektschritte sind Status-quo- und Marktforschungsanalysen, Brand Development und die Entwicklung von Tourismuskampagnen geplant.

Hier geht's zum Download:

Saint Elmo's Tourismusmarketing

Saint Elmo's
Tourismusmarketing

Augustenstr. 24
80333 München

T: +49 (0)89 46 23 72 0
E-Mail: tourismusmarketing@saint-elmos.com

Zeig mir mehr