SAINT ELMO's

SAINT ELMO's

Presse

„Psycholove“: Dating-App für schwervermittelbare Serienhelden

Tinder ist out – „Psycholove“ ist der neue leider geile Scheiß: Auf der Dating-Plattform warten Psychos, Killer, Nymphomanen und andere Gestörte auf mutige User. Den Fundus dieser schwer vermittelbaren Liebesbewerber bilden die Charaktere der US-amerikanischen Erfolgsserien „Dexter“ und „Californication“. Entwickelt wurde die App von SAINT ELMO’S Berlin für den TV-Sender TELE 5, bei dem die Serien seit dem 18.09.2015 gezeigt werden.

„Schwer vermittelbar“ seien die Serienhelden gleich auf doppelte Weise, sagt Dennis Pfisterer, Kreativ-Geschäftsführer bei SAINT ELMO'S Berlin: „Einerseits war es eine Herausforderung, die Serien, die bereits bei ihrer Erstausstrahlung Kultstatus erlangten, beim Publikum aufs Neue attraktiv zu machen. Auf der anderen Seite sollten auch Zielgruppen, die die Serien noch nicht kennen, etwas über die besonderen Charaktere erfahren.“ Denn in den Serien gehe es vor allem um zweierlei: ums Töten (Dexter) und ums Vögeln (Californication).

Dementsprechend können User bei „Psycholove“, das sich an der erfolgreichen Dating-App „Tinder“ orientiert, per Swipe ihre Bewerber mit „kill“ oder „fuck“ bewerten. Wer ein „Match“ findet, erhält als Chat-Nachricht einen Hinweis auf die Sendetermine und kann seinen Psychopartner mit einem frechen Spruch im Social Web teilen.

Ungewöhnliche Maßnahmen erfordern mutige Kunden

Ausprobiert werden kann die „leider geile Killer-App“ auf der Microsite www.psycho-love.de. Begleitet wird die Kampagne mit Aktionen bei Twitter und dem Vorbildportal Tinder. Online-Banner bewerben die Aktion zusätzlich.

Dass Unternehmen mit mutigen, frechen Kampagnen hervortreten ist keine Selbstverständlichkeit – bei TELE 5 allerdings ausdrücklich gewünscht, wie die Marketingleiterin Projektmanagement Anna Batorowski deutlich macht: „Wir von TELE 5 machen bei Kampagnen unser eigenes Ding, getreu unserem Motto „anders ist besser“. Dass SAINT ELMO’S dieses Motto verinnerlicht hat, haben sie bei gemeinsamen Projekten wie „Sharknado“, „Fat Chicken Club“ oder „Der Klügere kippt nach“ bereits unter Beweis gestellt. Auch Psycholove trifft wieder exakt, wie wir wahrgenommen werden wollen: facettenreich, ehrlich, anders. Wir haben mit der Agentur also sozusagen ein Match gefunden – und das ganz ohne App.“

Download

Artikel teilen

Sprechen Sie uns an!

Ziegelstr. 16
10117 Berlin
T: +49 (0)30 6953570-70
F: +49 (0)30 6953570-99
E-Mail: d.pfisterer@saint-elmos.com