SAINT ELMO's
SAINT ELMO's

News

Erlebnisreiches Musikmarketing durch AR-Technologie

In Kooperation mit American Express veröffentlichte Justin Timberlake kürzlich die Augmented-Reality-App „Outside In“. Mit ihr können Musikfans, die eine American-Express-Karte besitzen, in die virtuelle Welt des Albums „Man of the woods“ eintauchen.

Endlich kann man sich Justin Timberlake direkt ins Wohnzimmer holen

Der Name der App ist Programm: Auf dem Smartphone erscheint Justin Timberlake in der Umgebung des Nutzers, als würde er sich im gleichen Raum befinden. Mit dem Popsänger werden weitere Elemente eingeblendet, wie zum Beispiel Nadelbäume, die die Stimmung des Albums visualisieren. Justin gibt dann seinen Fans ganz persönliche Einblicke in die Entstehung einzelner Songs und nimmt sie auf eine virtuelle Reise durch die malerischen Berglandschaften von Montana, die ihm als Inspiration für die neue Platte dienten. Denn mit „Man of the woods“ ist er auf der Suche nach seinen Südstaatenwurzeln und zeigt eine neue Seite von sich als bodenständiger Country Boy.

Im Vergleich zu Virtual Reality (VR) und Mixed Reality (MR) bietet Augmented Reality (AR) zwar nur eine bedingt immersive Erfahrung. So ist der Popstar nur auf dem Smartphone-Display zu sehen und nicht zum Beispiel als Hologramm im Raum. Trotzdem funktioniert die Kombination aus AR und Musikalbum erstaunlich gut und gibt Fans das Gefühl, ihrem Idol näher zu sein, als wenn sie es aus der Ferne auf einer Konzertbühne sehen würden.

Mithilfe von AR gelingt ein besonderer Marketing-Coup

Mit „Outside In“ ist dem Weltstar und der American Express Company aber nicht allein deshalb ein Marketing-Coup gelungen, weil über das Medium AR eine neue Form von Fan- und Musikerlebnis geschaffen wurde: In der App ist ebenso ein interaktives Shopping-Portal integriert, das den Nutzern den Zugang zu den Merchandise-Kollektionen von „Man of the woods“ eröffnet. Da die Kollektionen wöchentlich erneuert werden, wird es einkaufsfreudigen Fans auch nicht langweilig.

Justin Timberlake hat die Vorteile der neuen Technologie als Marketing- und Verkaufsinstrument erkannt: „The first-of-its-kind, mixed reality experience uses cutting-edge technology to bring me directly to my fans; walk them through the concept of my new album and provide access to purchase specially designed merch […]”. Dass andere seinem Beispiel bald folgen, wäre nicht überraschend.

Artikel teilen

Sprechen Sie uns an!

Kevin Prösel Geschäftsführer Kreation

Ziegelstr. 16
10117 Berlin
T: +49 (0)30 6953570-30
F: +49 (0)30 6953570-99
E-Mail: k.proesel@saint-elmos.com