SAINT ELMO's

SAINT ELMO's

Blog

Interaktives E-Mail-Marketing durch Rich-Media-Anwendungen

Neben dem wichtigsten Faktor, der Relevanz, sind Rich-Media-Inhalte wie Animationen oder Video-Einbindung zusätzliche Elemente für eine erfolgreiche Aktivierung der Empfänger. Während Webseiten und Online-Shops bereits die verschiedenen Möglichkeiten der Präsentation von Produkten und Services nutzen, bestehen im E-Mail-Marketing immer noch technische Hürden für eine ansprechende Darstellung der Inhalte. Hier bieten Animationen und Videos neue, kreative Darstellungsmöglichkeiten für Dienstleistungen und Produkte im eMail Kundenkontakt. Zwar sind die Darstellungsfähigkeiten von Flash, Video oder Java von E-Mail-Clients technisch oder durch Restriktionen eingeschränkt, jedoch bieten Alternativen ein großes Potential für steigende Klickraten und mehr Conversion im Online-Shop.

Es lassen sich folgende alternativen Möglichkeiten unterscheiden, um Videos und Animationen ansprechend in E-Mails einzubinden:

Animierte GIFs und statische Bilder

Es ist nicht unbedingt ausschlaggebend, vollanimierte Videos bereitzustellen. Auch mit weniger Aufwand lassen sich ähnliche Effekte erreichen. Die Konvertierung eines Videos in ein animiertes GIF bietet hierbei eine vereinfachte Darstellung für eine graphische Optimierung von Inhalten in E-Mails. Als häufigste Alternative wird jedoch die Integration eines Play-Buttons für den anschließenden Start des Videos im Browser bevorzugt. Durch das Aufrufen einer entsprechenden Verlinkung bietet die HTML-Version somit einen erweiterten Funktionsumfang. Ein einfacher Trick mit großer Wirkung.

HTML 5 und integrierte Videoplayer

Durch die Weiterentwicklung des HTML 5 Standards im Jahr 2013 wurden die Grundlagen geschaffen, Rich-Media durch eine bessere Integration der Inhalte stärker voranzutreiben. Während jedoch die Spezifikationen bereits bekannt sind, sind nur wenige E-Mail-Clients in der Lage, mit diesen Standards umzugehen. Hierunter sind die Angebote von Apple zu nennen aber auch der E-Mailing-Dienst Outlook.com. Für eine integrierte Nutzung dieser Mediaoption sollte auf eine Ergänzung durch bekannte Alternativen zurückgegriffen werden, um einen unproblematischen Betrieb der Darstellungsformen zu gewährleisten.

Drittdienstleister (trustedDialog - Direct Video-Mail)

Nicht nur für das eigene E-Mail-Marketing bieten Rich-Media-Anwendungen ein interessantes Optimierungspotenzial. Auch die Anbieter von E-Mail-Clients haben ein großes Interesse, diese Inhalte als Standard bereitzustellen. Die Initiative trustedDialog von United Internet Media bietet dabei einen Service: von der direkten Integration des Videos per Direct- Video-Mail bis hin zu einer eigenen interaktiven Darstellungsform durch Bestellformulare oder ähnliche Inhalte als Direct-Rich-Media Mail-für eine interaktive Kommunikation mit dem Empfänger. Dies beinhaltet einen „Sofort-Start“ ohne störende Browser-Warnungen sowie eine bandbreitenoptimierte Auslieferung und Funktionsfähigkeit.

Fazit: Die Einsatzmöglichkeiten von Bewegt-Bild in E-Mails steigen rasant, und bieten kreative Möglichkeiten der Gestaltung. Sie sind aber nur ein Faktor, um das Interesse des Empfängers zu wecken. Stimmen Angebot, Ansprache und Zeitpunkt nicht überein, verpufft der Effekt genauso schnell wie vorher.

Artikel teilen

Sprechen Sie uns an!

Steinhöft 9
20459 Hamburg
T: +49 (0)40 202288-8300
E-Mail: l.matthiesen@saint-elmos.com